PROJEKT

Die Zukunft in der Virtual Reality erleben: Kommunikation zur Aral Studie „Tankstelle der Zukunft“

  • Projektzeitraum: 2018-2019
  • Team: 1 Senior-Berater, 1 Berater
Geschäftsfeld
Unternehmenskommunikation
Wie sieht die Tankstelle der Zukunft aus? Diese Frage stellte sich Aral und gab beim Institut für Verkehrsforschung des Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) in Berlin eine Studie in Auftrag, die die Antwort liefern sollte. Das Ergebnis: Eine Vision der Tankstelle im Jahr 2040, die Journalisten und Politiker virtuell besuchen konnten.

Unsere Herausforderung

Wie können wir die rein wissenschaftlichen Studienergebnisse des DLR als virtuelles Modell zum Leben erwecken? Und wiekönnen wir dabei die Fragen beantworten, wie eine Tankstelle in 20 Jahrenaussehen wird, wie sich ihre Rolle als Mobilitätszentrum entwickelt und welche neuen und innovativen Services sie künftig bündeln wird? Tankstellenbetreiber,wissenschaftliches Institut und Kommunikation arbeiteten Hand in Hand, um die Lösung für dieses Problem zu finden – und sie für die Presse, politischeStakeholder sowie die interessierte Öffentlichkeit greifbar zu machen.

Unsere Strategie

Gemeinsam mit Aral und dem Institut für Verkehrsforschung des DLR erarbeiteten wir auf Basis der Studienergebnisse vier Zukunftsmodelle differenziert nach der Lage der Stationen mit jeweils unterschiedlichen Nutzungsangeboten, darunter als Servicestationen für autonome Car-Sharing-Flotten, als Start- und Landeplatzfür Lufttaxis und als Anlaufpunkt für elektrische Kleinfahrzeuge wie Lastenfahrräder oder E-Scooter mit Batterieautomaten zum Tausch leerer Akkus gegen aufgeladene. Die Öffentlichkeit sollte ein Bild davon bekommen, wie sich die Tankstelle in Zukunft als Mobilitätszentrum etabliert, indem sie sich mit ihren jeweiligen Services entsprechend den gesellschaftlichen, wirtschaftlichen und technologischen Trends weiterentwickelt. Und nicht nur das: Im Rahmen von Pressekonferenzen in Düsseldorf und Berlin sowie bei einem Abend-Event konnten Journalisten und politische Stakeholder anhand eines 360°-Videos und mit VR-Brillen während eines virtuellen „Rundgangs“ ganz individuelle Eindrücke der Tankstelle der Zukunft sammeln. Mit breit angelegter Pressearbeit, einer hochwertigen Informationsbroschüre und Online-Kommunikation sollte das Thema große Resonanz in der Öffentlichkeit erzielen.

Unser Ergebnis

Und das tat es. Das „Lufttaxi“ war in aller Munde. Aber das war noch nicht alles: Zahlreiche große Medienhäuser, darunter Fach-, Wirtschafts- und Publikumsmedien berichteten über die unterschiedlichen Facetten der Tankstelle der Zukunft. Aral hatte eine Vision geschaffen, über die man spricht und zudem ein Thema in den Fokus gestellt, dass die Zukunft verbrauchernah greifbar macht und bildgewaltig ist – die perfekte Mischung für einen großen Medienerfolg.  

Unsere Aufgaben

  • Strategische Beratung
  • Projektsteuerung
  • Kommunikationskonzept rund um die Vermarktung der Tankstelle der Zukunft
  • Erstellung von Pressematerial
  • Realisierung eines 360°-VR-Films: Storyboard und Produktion (Aussteuerung)
  • Eventmanagement einer Pressekonferenz in Düsseldorf
  • Konzeption und Redaktion einer begleitenden Broschüre

IHRE SPEZIALISTEN
Karin Geßwein
Senior Beraterin
+49 (0) 211 515805 – 17
k.gesswein@vomhoff.de
Ricarda Fischer
Senior Beraterin
+49 (0) 211 515805 – 14
r.fischer@vomhoff.de
Katharina Tielsch
Beraterin
+49 (0) 211 515805 – 25
k.tielsch@vomhoff.de
Das vom Hoff-Team.
Über UNs