PROJEKT

CTO-Positionierung: Reichweite für einen Vorstand erhöhen

  • Unternehmen: rd. 12 Milliarden Euro Umsatz, über 17.000 Mitarbeiter weltweit
  • Projektzeitraum: 2016 - heute
  • Team: 1 Geschäftsführer, 1 Senior-Berater und 1 Berater
Geschäftsfeld
CEO-Positioning & Führungskräftekommunikation
Der Produktionsvorstand eines börsennotierten Unternehmens soll als meinungsstarker Experte in seinem Fachbereich positioniert werden – und zwar bei internen und externen Stakeholder-Gruppen. vom Hoff entwickelt eine Kommunikationsstrategie und setzt digitale und analoge Maßnahmen um. 

Unsere Herausforderung

Der Kampf um Deutungshoheit tobt in unserer heutigen Informationsgesellschaft stärker als jemals zuvor. Ein börsennotiertes Unternehmen beschließt daher, die zunehmenden Kommunikationsaufgaben auf mehrere Vorstandsschultern zu verteilen. Der Produktionsvorstand soll künftig stärker sichtbar sein – sowohl bei internen als auch externen Stakeholder-Gruppen. Aufgrund seiner hohen Fachexpertise soll er vor allem die komplexen Prozesse in der Produktion verständlich vermitteln. Keine leichte Aufgabe! 

Unsere Strategie

vom Hoff führt eine ausführliche Image- und Wettbewerbsanalyse durch und entwickelt daraufhin einen crossmedialen Positionierungsansatz. Ziel ist es, das Profil des Produktionsvorstands weiter zu schärfen – und zwar so schnell wie möglich. Damit das gelingt, werden verschiedene Maßnahmen umgesetzt: vom Hoff plant und begleitet überregionale Veranstaltungen, organisiert Gespräche mit Fach- und Publikumsmedien, bereitet Auslandsreisen vor und erhöht die Schlagzahl in der digitalen Kommunikation. Um sicherzustellen, dass alle Aktivitäten die gewünschte Wirkung erzielen, werden in regelmäßigen Arbeitstreffen alle durchgeführten Tätigkeiten gemeinsam mit den Mitarbeitern der unternehmenseigenen Kommunikationsabteilung analysiert. 

Unser Ergebnis

Der Produktionsvorstand wird regelmäßig auf Veranstaltungen mit bundesweiter Strahlkraft eingeladen und platziert seine Botschaften vor hochkarätigen Politikern, Wirtschaftsexperten und Wissenschaftsvertretern. Darüber hinaus beeinflusst er durch seine Statements in lokalen (z. B. Rheinische Post) und überregionalen Tageszeitungen (z. B. Welt am Sonntag) den öffentlichen Diskurs in seinem Themengebiet nachhaltig. Im digitalen Raum kann die Follower-Zahl auf seinem privatem Social-Media-Profil (LinkedIn) innerhalb von einem Jahr verdoppelt werden. 

Unsere Aufgaben

  • Entwicklung einer übergeordneten Kommunikationsstrategie
  • Vorbereitung auf Auslandsreisen
  • Identifikation und Vermittlung von Speaker Opportunities 
  • Positionierung in Fach- und Publikumsmedien (regional/überregional)
  • Anfertigung von Reden, Talking Points und Statements (intern/extern)
  • Analyse von Diskussionsteilnehmern/Erstellung von Dossiers
  • Entwicklung eines Social-Media-Konzepts für das private Profil
  • Ausarbeitung von Video-Konzepten für Social Media und Intranet
  • Auswertung der Kommunikationsmaßnahmen (inkl. Handlungsempfehlungen)
  • Übernahme des Projektmanagements
IHRE SPEZIALISTEN
Kai vom Hoff
Geschäftsführender Gesellschafter
+49 (0) 211 515805 – 11
k.vomhoff@vomhoff.de
Florian Weisker
Geschäftsführer
+49 (0) 211 515805 – 19
f.weisker@vomhoff.de
Jonas Wendler
Berater
+49 (0) 211 515805 – 21
j.wendler@vomhoff.de
Das vom Hoff-Team.
Über UNs