18.6.2020
News

„Der Gründergeist von einst ist lebendig wie eh und je“

  • vom Hoff feiert in diesem Jahr sein 50-jähriges Jubiläum
  • "PR verändern. Pionier bleiben." lautet auch 2020 das Motto der Agentur
  • Kai vom Hoff, Geschäftsführender Gesellschafter, gibt einen Ausblick in die Zukunft
von
Joe de Haas
Lesedauer: 3 Minuten

Vor 50 Jahren wurde die Agentur gegründet. Was ist das Geheimnis von nachhaltigem Erfolg?

Schritte machen. Martin Walser schrieb: „Dem Gehenden schiebt sich der Weg unter die Füße.“ Nicht jeder Schritt führt sofort in die richtige Richtung. Davon sollte man sich nicht entmutigen lassen. Erfolg ist eine Mischung aus Neues ausprobieren, Erfahrungen sammeln, Reflektieren. Das hat sich bis heute nicht geändert. Wir waren vor 50 Jahren eine der ersten PR-Agenturen in Deutschland. Dieser Pioniergeist ist in unserer DNA. Mit dem Relaunch unserer Marke gehen wir die nächsten Schritte. Das ist konsequent. Es macht Spaß, die Agentur weiterzuentwickeln. Im Jubiläumsjahr bauen wir unsere eigenen Kanäle aus. Zum Beispiel teilen wir unser Wissen in einem regelmäßigen Podcast. Wir sind quasi das eigene Labor für unsere Kunden. Der Gründergeist von einst ist lebendig wie eh und je.

„PR verändern. Pionier bleiben.“ ist das Motto der Agentur. Was steht konkret dahinter?

Die Kommunikation verändert sich in einer noch nie da gewesenen Dynamik. Unser Ziel ist es, immer wieder neue Trends aufzudecken und vor allen anderen zu nutzen. Was macht ein Pionier? Er betritt Neuland. Nur so können wir unseren Kunden Beratungsleistung am Puls der Zeit bieten. Wir haben beispielsweise sehr früh auf digitale Formate und Tools gesetzt – und zwar zu einem Zeitpunkt, wo die meisten noch dachten, es handelt sich hierbei um Science-Fiction. Einfach „Content generieren“ und digitale Kanäle bespielen, bleibt ohne Wirkung. Das ist aktionistisch und ziellos. Kreativität wirkt nur dann, wenn die Grundlagen stimmen. Fundierte Analysefähigkeit, methodisches Arbeiten, Prozesswissen, strategischer Kontext sind Voraussetzungen, um eine definierte Wirkung zu erzielen. Darum geht’s in unserem Geschäft.

Das Jubiläum ist eine gute Gelegenheit für einen Ausblick: Wie geht es weiter bei vom Hoff?

Unser digitales Leistungsangebot wird sich konsequent erweitern. Wir arbeiten inzwischen verstärkt mit digitalen Analysetools, mit denen wir Datenmengen aus dem Onlinebereich auswerten können und so wissen, was und wie Stakeholder kommunizieren. Darüber hinaus übernehmen wir für unsere Kunden schon heute immer häufiger das Social Media-Management, gestalten Websites neu und führen digitale interaktive Kampagnen aus. Das Potential ist in diesem Bereich jedoch noch längst nicht ausgeschöpft. Ob digital oder analog: Gute Kommunikation gilt es auch weiterhin strategisch zu planen und vorzubereiten, aber dann auch fachgerecht und auf höchstem Niveau umzusetzen. Für beides sind wir ein verlässlicher Partner.

Autor
Joe de Haas
Berater
+49 211 515805 – 16
j.dehaas@vomhoff.de