Krisenkommunikation

 

Krisenkommunikation ist immer Kommunikation unter erschwerten Bedingungen. Standardinstrumente der Kommunikation reichen hier nicht mehr aus. Vorhandene Strukturen werden ohne Vorwarnung einem Stresstest ausgesetzt, dessen Ergebnisse direkt öffentlich sichtbar sind. Zudem besteht erhöhter Zeitdruck.

 

Oftmals bestimmt die Qualität der Krisenkommunikation, wie das Krisenmanagement des Unternehmens insgesamt bewertet wird. Agiert ein Unternehmen unüberlegt oder überhastet, droht ein erheblicher Reputationsschaden. Es kann Jahre dauern bis das verlorene Vertrauen wieder hergestellt ist. Unsere Erfahrung zeigt immer wieder: Oft ist es nicht die Krise als solche, sondern vor allem der unprofessionelle Umgang mit ihr, der den größten Schaden verursacht.

 

In der Krisenkommunikation ist die sorgfältige Vorbereitung auf den Krisenfall ebenso von Bedeutung wie die Handlungsfähigkeit im Krisenfall selbst. Die internen Abläufe sollten zudem regelmäßig trainiert werden. Darüber hinaus muss eine durchgehende Erreichbarkeit sichergestellt werden.

 

Unsere Leistungsfelder:

Was müssen die Kommunikationsverantwortlichen im Krisenfall tun? Und welche goldenen Regeln der Krisenkommunikation gilt es zu beachten? Wir haben unsere Tipps für die Kommunikation im Krisenfall übersichtlich zusammengefasst.

vom Hoff Kommunikation Düsseldorf – Strategische Kommunikationsberatung für namhafte Unternehmen und Institutionen.