Einblicke in:
Störfallkommunikation

 

Im Fokus:
Krisenkommunikation für Störfallbetriebe

 

Unternehmen, die mit kritischen Stoffen oder Infrastrukturen umgehen, stehen im besonderen Fokus der Öffentlichkeit. Oft unterliegen sie durch gesetzliche Regelungen (wie z.B. der Gefahrgut- oder Störfallverordnung) einer besonderen Informationspflicht gegenüber Nachbarn und Öffentlichkeit. Im Ereignisfall sind die unmittelbaren Folgen für das direkte Umfeld oft nicht sofort absehbar. Dennoch verbreiten sich ungesicherte Informationen und Spekulationen rasend schnell. Neben den unmittelbaren Folgen des Ereignisses kann sich dies auch negativ auf die öffentliche Wahrnehmung des Unternehmens auswirken.

 

Gerade Unternehmen, die in ihrer täglichen Arbeit nur wenige Berührungspunkte mit Medien und Öffentlichkeit haben, geraten im Ereignisfall durch die besonderen Anforderungen der  Krisenkommunikation schnell an ihre Grenzen. Oftmals sind die internen Strukturen nicht darauf ausgerichtet, derartige Situationen zu bewältigen. Das Problem: Selbst wenn das interne Notfallmanagement funktioniert, bestimmt am Ende des Tages die Qualität der Krisenkommunikation, wie das Krisenmanagement des Unternehmens insgesamt bewertet wird.

 

vom Hoff bietet speziell für Störfallbetriebe eine individuelle Unterstützung im Krisenfall an. Dabei richtet sich unser Angebot genau nach Ihren Bedürfnissen und Möglichkeiten.

 

Gemeinsam legen wir im Vorfeld fest, was im Krisenfall zu tun ist: Neben der Festlegung von Zuständigkeiten und Abläufen entwickeln wir mit Ihnen Szenarien und unterstützen sie in der Erstellung eines Krisenhandbuchs mit Checklisten, Wordings und Pressemitteilungen. Darüber hinaus definieren wir genau, wie wir sie im Krisenfall unterstützen: Von der punktuellen Beratung bis hin zur 24/7-Krisenbereitschaft.

 

In akuten Krisensituationen stellen wir Ihnen je nach Bedarf ein erfahrenes Krisenteam zur Seite. Wir ermitteln kurzfristig Ihren Handlungsbedarf und beraten Sie vor Ort bei wichtigen Kommunikationsentscheidungen. Je nach Art und Umfang der Krise leiten wir Sofortmaßnahmen ein und bauen mit Ihnen schnell handlungsfähige Strukturen auf. So können wir beispielsweise kurzfristig eine Krisenhotline oder externe Pressestelle einrichten, die Anfragen von Betroffenen oder Medienvertretern bearbeitet.

 

Durch eine passende Unterstützung werden auch kleine und mittelständische Unternehmen in die Lage versetzt, in Krisensituationen professionell zu kommunizieren. Auf diese Weise können Sie auch der gesetzlichen Informationspflicht umfassend nachkommen.

 

 

Kai vom Hoff
Ihr Ansprechpartner
Kai vom Hoff
Geschäftsführender Gesellschafter

vom Hoff Kommunikation Düsseldorf – Strategische Kommunikationsberatung für namhafte Unternehmen und Institutionen.